Zusammenfassung

Logische Struktur - klares Vorgehen

  • Die Methode ist transparent – keine „Blackbox“.
  • Das Management bzw. die Entscheidungsträger werden gezwungen, stets alle möglichen Ziele zu berücksichtigen und zu bewerten. Zudem müssen Zielgewichtungen auch stets reflektiert werden.
  • Die Methode ermöglicht die integrierte Bewertung von qualitativen und quantitativen Zielen, so auch von subjektiven wie objektiven Werten.
  • Alle Veränderungen bei den Zielgewichtungen und bei den Erfüllungsgraden mit den Alternativen lassen sich simultan sofort auf das Gesamtergebnis hin überprüfen.

Flexible Anwendung

  • Die Methode kann auf zahlreiche Entscheidungsfragen übertragen werden.
  • Systematische Evaluation bei unterschiedlichen Investitionsfragen, z.B. Auswahl von Zielunternehmen bei Akquisitionen, Auswahl geeigneter Finanzierungsformen oder unterschiedlicher Marktzutrittstrategien.
  • Weiterhin können Produktenscheidungen und Entscheidungen bei Investitionen in Forschung & Entwicklung gestützt werden.
  • Zielerreichungsgrade können im Nachhinein sowie permanent überprüft werden.
  • Einsatz als Instrument für mehrjähriges Monitoring.
  • TERM kann vollständig in Excel abgebildet werden.